Home / FAQ / Welches Silikon für das Kochfeld?

Welches Silikon für das Kochfeld?

Beim Kauf eines neuen Kochfeldes wird vom Hersteller meist ein Dichtband mitgeliefert. Dieses Dichtband wird beim Einbau zwischen die Arbeitsplatte und die Unterseite des Kochfeldrandes gelegt. Oft empfiehlt es sich, das Kochfeld noch zusätzlich mit Silikon abzudichten. Wenn Sie Zweifel an der Qualität des Dichtbandes haben, können Sie auch nur Silikon zum Abdichten verwenden. Bei Kochfeldern sollten Sie immer unbedingt hitzebeständiges Silikon verwenden. Spezielles Küchen-Silikon hält auch über viele Jahre den täglichen Belastungen rund um das Kochfeld stand. Zudem ist es trinkwasser- und lebensmittelneutral und kann somit auch mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. Fernhalten sollten Sie sich von Acryl. Obwohl es dem Silikon ähnlich ist, härtet es nach dem Auftragen aus und ist nicht dauerhaft wasserdicht.

Siehe auch

Wo kann man den Backofen entsorgen?

Sind Backofen oder Kochfeld Ihres Einbauherd-Set-Induktion kaputt, müssen Sie fachgerecht entsorgt werden. Welche Möglichkeiten Ihnen dazu …